An kleinen Quellgewässern der Fuldazuflüsse. Diese waren überwiegend beschattet.

Fundstellenkarte

Zahl der TK-Viertel mit Nachweisen im Kreis

2

Fundstellen

2

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
              01.-10.08. (2009)        

kein Datensatz

Häufigkeit

Sehr selten. Sie gehört zu einer Gruppe aus 10 Arten mit 2-5 Fundstellen.

Rote Liste

RLD 2, RLH 2

Gefährdung

Ja, aber bei noch unzureichender Kartierung.

 

Bei der Vielzahl von Quellgewässern, auch mit unzureichender Kartierung in unserem Kreis, sind weitere unentdeckte Vorkommen nicht auszuschließen.

Hinweis

Nach J. Tamm (schriftlich) ist die Art regional sehr selten, aber in anderen Regionen mit anderer Geologie und anderen Quellbachstrukturen durchaus regelmäßig; gerade auch in Hessen. Wir sind für die Art mit das wichtigste Bundesland